Ziel und Zweck Hymne Dokumentation Organe European Master of Craft Termine Bilderbogen Impressum
Laas Ljubljana Luxemburg Brüssel London/Canterbury Köln Trondheim Brač Wien Vitoria Salzburg Troyes Bratislava Budapest Straßburg


2011, Wien

Teilnehmer der EACD-Versammlung 2011 in Wien im Parlament Österreich

Blick in den Sitzungsraum auf Schloss Schönbrunn

Dr. Thomas Schiffert stellt der EACD die VEUKO, den Europ. Verband des Hafner- und Kachelofenbauer-Handwerks, vor

Bundesratspräsidentin Mag. Susanne Neuwirth empfängt die EACD im Ratssaal des Parlamentes.

Gabriella Csanádi, eine der großen Pioniere des Aufbaues eines Europäischen Netzwerkes für Steinmetzen, wird zum Ehrenmitglied der EACD ernannt.
Lesen Sie hier die Rede des Präsidenten J. Prigl

TR KR Franz Bamberger wird aufgrund überragender Verdienste zum Ehrenpräsidenten der EACD ernannt.
Lesen Sie hier die Rede des Präsidenten J. Prigl

Dankesansprache und Appell von Franz Bamberger nach seiner Ernennung zum Ehrenpräsidenten

Professionelle Uraufführung der EACD-Hymne im österreichischen Parlament

Erster Akt der Uraufführung der EACD-Hymne im Parlament Österreichs war ein Trompeten-Solo der Liedmelodie durch Willi Poisinger

Eine überaus beeindruckende Führung durch das Parlamentsgebäude wurde der EACD durch Frau Bundesratsdirektorin Dr. Susanne Bachmann persönlich beschert, die bei der Vorstellung von Räumlichkeiten fundierte Informationen von geschichtlichen Vorgängen in der Republik Österreich einwob.

Im Gesamten und in allen Details ein wahrhaft beeindruckendes Raumerlebnis war in der exklusiven Besichtigung des historischen Sitzungssaales gegeben, in dem z. B. 1907 nach in Kraft treten eines neuen Wahlrechtes ein Abgeordnetenhaus sich konstituierte.

Dombaumeister Dipl.-Ing. Arch. Wolfgang Zehetner empfing seine Freunde der EACD vor dem Stephansdom zu einer Führung.

Im Stephansdom konnten Orte begangen werden, die man sonst als Gast nicht zu sehen bekommt.

EACD-Beirat Dr. Wolfgang Platter, Direktor des Nationalparkes Stilfser Joch, gratulierte nicht nur zum Verlauf des Jahrestreffens und den Fortschritten der EACD, er überbrachte obendrein kunstvolle Bildkalender als Präsente für die einzelnen Mitglieder.

Die Persönlichkeiten Breda Potočnik (rechts) aus Slowenien und Tonči Vlahovič aus Kroatien stellen laut EACD-Präsident fundamentale Ecksteine im Gebilde der EACD dar.

Bundesratspräsidentin Mag. Susanne Neuwirth begrüßt die EACD im Parlament Österreichs.



© Copyright - All rights reserved